Telefonsex Blog

Die Wette

Die Wette Das Taxi holt, ich nehme noch einen Schluck aus der fast leeren Sektflasche und nicke zogerlich.
Melissa bittet den Taxifahrer anzuhalten, erklort ihm unseren verwegenen Plan und wir ziehen unsere beiden Montel aus. Zuerst erschrocken, dann fasziniert gafft er uns zwei halbnackten Frauen auf seiner Rueckbank an. "Seien sie bitte wieder in 15 Minuten am Ende der Reeperbahn und warten sie da auf uns" hore ich sie mit Geldscheinen winkend lallen.

Ich trete mit den hohen Pfennigabsotzen meiner roten High Heels auf den Asphalt. Wir haben uns nahezu identisch gestylt um faire Bedingungen zu haben. Der schwarze Lidschatten mit etwas Lila, die sowohl ihre strahlenden gruenen als auch meine rehbraunen Augen betonen, und der rosaner Lipgloss ergonzen sich perfekt. Ihre glatten blonden Haare bedecken ihre kleinen Brüste in dem schwarzen durschichtigen Body. Meine lange braunen dauergewellten Haare liegen an dem durchsichtigen weit geoffneten BH mit Spitze bis zu dem Ansatz meiner grossen Brüste. Mein ueppiges Becken ist mit einem duennen Slip verziert. Der einzige Unterschied bilden unsere unterschiedlichen Masse mit meiner kurvigen und ihrer kernzengeraden Figur.
"Daran werden wir uns noch unser ganzes Leben lang erinnern!" stammelt Melissa aufgeregt in die schöne warme Sommernacht.
"Also bleibt es dabei? Wer zuerst am Ende der Strasse ist gewinnt? Bei Gleichst
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s